Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Essen für die Wissenschaft - Ernährungserhebungen optimieren

Meldungen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Karlsruhe und Umgebung für PLAENTI-Studie gesucht

Was haben Sie in den letzten 24 Stunden gegessen? Na – grübeln Sie noch?

Damit sind Sie nicht allein. Teilnehmenden von Ernährungsstudien geht es oft so. Darum sind Selbstauskünfte bei Befragungen zur Ernährung fehleranfällig. Das gilt ganz besonders für pflanzliche Lebensmittel, wie Studien zeigen. Das Max Rubner-Institut möchte das ändern und testet darum eine neue Methode zur Ernährungserhebung in der PLAENTI-Studie.
 

Machen Sie mit bei der PLAENTI-Studie des Max Rubner-Instituts

Wir brauchen Sie, um aussagekräftige Ergebnisse zu produzieren. Sie tragen dazu bei, die Ernährungsforschung zu verbessern und mehr Wissen sowie seriöse Daten zu generieren.
 

Wer kann teilnehmen?

Erwachsene ab 18, die ...

  • nicht rauchen,
  • sich gemäß einer Mischkost ernähren, also sowohl pflanzliche als auch tierische Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier) essen,
  • keine Allergien oder Unverträglichkeiten gegenüber Lebensmitteln haben,
  • bereit sind, für 3 Wochen entsprechend der vorgegebenen Speisepläne zu kochen und zu essen.
     

Worum geht es in der PLAENTI-Studie?

Die PLAENTI-Studie ist Teil des EU-geförderten Projekts „PlantIntake“ und soll dazu beitragen, die Erfassung von Daten zur Ernährung zu verbessern.

Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

Können wir nachweisen, ob ein Mensch wenig oder viel pflanzliche Lebensmittel gegessen hat, indem wir eine Gruppe an Stoffwechselprodukten in Blut und Urin untersuchen?

Können wir außerdem über diese Analyse sehen, welche gesundheitlichen Eigenschaften die pflanzlichen Lebensmittel haben, die verzehrt wurden (gesundheitsfördernd im Gegensatz zu gesundheitlich ungünstig)?
 

Wie läuft die Studie ab?

Sie kommen zu einer Voruntersuchung (Zeitaufwand: ca. 2,5 Stunden) ins Studienzentrum in der Karlsruher Oststadt. Hier prüfen wir, ob alle Voraussetzungen für die Studienteilnahme erfüllt sind. Sie erhalten zudem einen kleinen Aktivitätssensor, den sie für die folgenden 7 Tage tragen und der uns Informationen über Ihre durchschnittliche körperliche Aktivität im Alltag gibt.

Die Studiendauer beträgt insgesamt 4 Wochen (im Zeitraum Januar bis August 2024). In dieser Zeit ernähren Sie sich für 3 aufeinanderfolgende Wochen nach vorgegebenen Tagesmenüplänen. Die Tagesmenüpläne werden an Ihren persönlichen Energiebedarf angepasst und enthalten alle Mahlzeiten, die täglich verzehrt werden sollen.

Die Ernährung entspricht einer Mischkost (besteht also sowohl aus pflanzlichen als auch tierischen Lebensmitteln) und enthält pflanzliche Lebensmittel in unterschiedlicher Menge und mit unterschiedlichen gesundheitlichen Eigenschaften.

Sie verzehren während diesen 3 Wochen ausschließlich die im Rahmen der Studie zur Verfügung gestellten Lebensmittel.

Sie bereiten alle Mahlzeiten zuhause selbst zu. Dafür werden kostenfrei alle benötigten Lebensmittel in entsprechender Menge, einfache Rezepte, unkomplizierte Zubereitungsanleitungen und eine Küchenwaage als Leihgabe zur Verfügung gestellt

Während der 4-wöchigen Studienphase kommen Sie 5 Mal ins Studienzentrum in der Karlsruher Oststadt (Zeitaufwand: ca. 1 bis 2 Stunden). Bei diesen Besuchen werden Ihre Körpermaße erfasst und Blut abgenommen. Außerdem füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus.

Zudem sammeln Sie an verschiedenen Tagen nach Anleitung Urin- und optional Stuhlproben.
 

Welchen Nutzen haben Sie?

  • Wir versorgen Sie 3 Wochen lang kostenlos mit Lebensmitteln. Sie müssen während dieser Zeit nicht selbst planen, was Sie essen und nicht einkaufen gehen.
  • Wir erstellen komplette Tagesmenüpläne für 3 Wochen, angepasst an Ihren persönlichen Energiebedarf.
  • Durch die Studienteilnahme beschäftigen Sie sich 3 Wochen lang mit dem Thema Ernährung. Dies schafft ein neues Bewusstsein für das eigene Ernährungsmuster.
  • Sie erhalten Informationen über Ihren persönlichen täglichen Energiebedarf, Ihre Blutwerte und gesundheitsrelevante Körpermaße wie Body-Mass-Index (BMI), Taillen- und Hüftumfang sowie Ihre Körperzusammensetzung mit grafischer Auswertung und erklärendem Begleittext.
  • Sie bekommen Einblicke in die Ernährungsforschung.
  • Der Kontakt zu unserem Studienteam, die Messungen und neuen Rezepte bringen Abwechslung in den Alltag.
  • Neben den kostenfreien Lebensmitteln erhalten Sie zudem eine finanzielle Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 €.
     

Begleitet von erfahrenen Studienärztinnen und Studienärzten

Die Studie wurde von der Ethikkommission der Landesärztekammer Baden-Württemberg begutachtet. Aus medizinischer Sicht gibt es keine Bedenken an der Studie teilzunehmen. Selbstverständlich wird diese Studie durch erfahrene Studienärztinnen und Studienärzten begleitet.
 

Studienleitung

Prof. Dr. med. Achim Bub, Leiter des Studienzentrums für Humanernährung am Max Rubner-Institut und Professor für Leistungsphysiologie und Ernährung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
 

Studienzeitraum

Es stehen mehrere 4-Wochen-Zeiträume von Januar bis August 2024 für eine Studienteilnahme zur Auswahl. Termine für die Voruntersuchung können ab sofort vereinbart werden.
 

Interesse geweckt?

Melden Sie sich gerne bei uns im Studienzentrum:

Mail an plaenti@~@mri.bund.de oder telefonisch unter 0721-6625-400 (telefonische Erreichbarkeit des Studienzentrums: Montag - Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr)
 

Hinweise zum Datenschutz

Treten Sie bei Interesse an einer Studienteilnahme unter Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) mit uns in Verbindung, gehen wir davon aus, dass Sie uns damit Ihre freiwillige Einwilligung erteilen, dass Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme bezüglich einer Studienteilnahme erhoben werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Sie können jederzeit Ihre Betroffenenrechte wahrnehmen. 
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzinformation.
 

Die PLAENTI-Studie wurde im Deutschen Register für Klinische Studien (DRKS) registriert.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Studie: https://drks.de/search/de/trial/DRKS00032738
 

Die PLAENTI-Studie ist ein wichtiger Bestandteil des europäischen PlantIntake-Projekts.

Die Humanstudie PLAENTI findet im Rahmen des EU-geförderten Projekts PlantIntake statt. In der Studie verfolgen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max Rubner-Instituts gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Frankreich und Irland ein Ziel: Die Erfassung des Verzehrs pflanzlicher Lebensmittel zu verbessern.
 

Finanzierung

Das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Förderkennzeichen 01EA2204A) unter dem Schirm der gemeinsamen Programminitiative „Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben“ (JPI HDHL) und des ERA-NET Cofund ERA-HDHL (GA Nr. 696295 des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizon 2020“) gefördert. Grundsätzlich ist das MRI als Forschungsinstitut des Bundes gemäß seiner Satzung der Gesellschaft verpflichtet.
 

Weitere Informationen zum PlantIntake-Projekt finden Sie hier
 

Fragen zur Studie?

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Gerne hilft Ihnen jemand im Studienzentrum weiter: 0721-6625-400
 

Anfahrt zum Studienzentrum

Sie finden unser Studienzentrum am Hauptsitz des Max Rubner-Instituts in der Karlsruher Oststadt.  Eine Anfahrtsbeschreibung finden sie hier.

 

 

Tischoberfläche mit einem Teller Spaghetti, einem Wasserglas und dekorativem Gemüse

© unsplash.com

Person steht in der Küche und schneidet Gemüse

© unsplash.com