Zum Inhalt springen

Berufsausbildung

Landwirt/in

Auf der Versuchsstation Schädtbek wird im Institut für Qualität und Sicherheit bei Milch und Fisch der Beruf „Landwirt“ ausgebildet. Voraussetzung für diese Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss.

Auszubildende erhalten während ihrer Ausbildungszeit auf der Versuchsstation Unterkunft und Verpflegung.

Die Ausbildungszeit beträgt grundsätzlich drei Jahre. Landwirtschaftliche Auszubildende wechseln in der Regel nach einem Jahr den Ausbildungsbetrieb, um das Ausbildungsspektrum zu vergrößern.

Während der Ausbildungszeit besteht Berufsschulpflicht. Berufsschulstandorte sind für landwirtschaftliche Auszubildende Lensahn bzw. Rendsburg mit ein bis zwei wöchentlichen Berufsschultagen plus überbetriebliche Ausbildungsblöcke. Beginn eines Ausbildungsjahres ist bei Landwirten der 16. Juli.

Ausbildungsort

Die Ausbildung zum(r) Landwirt/in wird auf der Versuchsstation Schädtbek angeboten.