Skip navigation

Nationale Stillstrategie wird erarbeitet

Großes Interesse und Engagement bei der Auftaktveranstaltung

Hebammen, Ärzte und Ärztinnen, Stillberaterinnen, Vertreterinnen und Vertreter von Krankenkassen, Fortbildungsinstitutionen, Bundes- und Landesministerien – der Teilnehmerkreis bei der Auftaktveranstaltung zur Nationalen Stillstrategie umfasste alle gesellschaftlichen Gruppen, die sich direkt und indirekt mit dem Thema Stillen befassen. Und alle waren sich einig: Stillen soll wieder „normal“ werden.  Ob zuhause oder in der Öffentlichkeit – diese ganz natürliche Ernährung von Säuglingen soll wieder die Rahmenbedingungen bekommen, die sie verdient. Es geht darum, die Akzeptanz der Öffentlichkeit für das Stillen zu erhöhen, die Stillmotivation in Deutschland zu steigern und Frauen nach ihrem individuellen Bedarf beim Stillen zu unterstützen. Erreicht werden soll dies durch die Vernetzung der relevanten Akteure, die – vom Max Rubner-Institut koordiniert - eine Nationale Stillstrategie im Auftrag des Bundesernährungsministeriums erarbeiten. Die Koordinierungsstelle ist am Institut für Kinderernährung angesiedelt.

Stillen ist einfach – doch es gibt unter den aktuellen Bedingungen des Arbeits- aber auch des Privatlebens zu viele große und kleine Hindernisse, um es immer erfolgreich und dauerhaft umzusetzen. Diese Hindernisse sind teilweise sofort erkennbar, teilweise aber auch unauffällig und versteckt. Darum wurde von den rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung der Stillstrategie in sieben Arbeitsgruppen eine Vielzahl an angestrebten Zielen aufgestellt, für die es nun im weitergehenden Prozess gilt, Maßnahmen und Instrumente zur Umsetzung zu finden. Vieles spricht dafür, dass mit der Nationalen Stillstrategie das Gesamtziel der Stillförderung erreicht werden kann: allein schon die Tatsache, dass beim Auftakt alle relevanten Akteure beteiligt werden konnten, die mit großem Ideenreichtum und beeindruckendem Engagement die nun folgende Arbeitsphase erfolgreich und positiv eröffneten.

Grußwort von Bundesministerin Julia Klöckner bei der Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung einer Nationalen Stillstrategie

https://youtu.be/asoFIw4peRs (externer Link zur Videoplattform youtube)

Vortrag: Konzept der Nationalen Stillstrategie

Dr. Anna-Kristin Brettschneider, Institut für Kinderernährung, Max Rubner-Institut (pdf)

Vortrag: Kommunikation zur Stillförderung

Maria Flothkötter, Leiterin Netzwerk Gesund ins Leben, Bundeszentrum für Ernährung (pdf)

Screenshot mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der digitalen Auftakveranstaltung

Bundesministerin Klöckner richtet ein Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung