Zum Inhalt springen

Aktuelles

SEATRACES schafft Transparenz

Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung von Fischereierzeugnissen

Das Forschungsprojekt SEATRACES hat zum Ziel, die Methoden zur Identifikation und Rückverfolgbarkeit von Fischen weiter zu verbessern. Es geht dabei insbesondere um die Region Nordatlantik. Das Max Rubner-Institut ist innerhalb des Projekts vor allem für die Etablierung eines virtuellen Referenzzentrums, dem sogenannten „FishFIT itool“ zuständig.

Weitere Informationen zum Projekt SEATRACES